wolaptor

wolaptor - preloader
Android App - Open Camera

Open Camera


Interface

In der App sieht man einen Reihe verschiedener Anzeigen: Den aktuellen Akkustand, die Zeit, sowie den noch zur Verfügung stehenden Speicher. Die für die Panoramaaufnahmen wichtigsten Symbole sind folgende:

Aufnahme

Kamera
Einstellungen

Foto
Modus

Belichtung
festsetzen

Voreinstellungen

Bildqualität

Man sollte nach Möglichkeit mit der höchsten Qualität aufnehmen. Zwar ist dies in der Regel voreingestellt, doch sollte man es zur Sicherheit nochmals überprüfen. Dafür geht man auf Einstellungen → Foto-Einstellungen.... Hier findet man sowohl die Kameraauflösung als auch die Bildqualität wieder. Beides sollte auf die höchste Stufe eingstellt sein.

Aufnahme

Open Camera - HDR Screen

Automatisches HDR

Um mit der Aufnahme starten zu können, sollte man darauf achten, dass der Blitz abgeschaltet und HDR aktiviert ist. Zu den Einstellungen gelangt man über das Foto Modus-Icon .

Wir empfehlen den Belichtungs-Mittelwert für ein Panorama zu ermitteln und dann für alle Einzelbilder festzusetzen, um eine gleichbleibende Belichtung zu gewährleisten. Dafür richtet man das Smartphone mit geöffnetem Belichtungs-Schloss auf einen Bereich, der die optimale Belichtung für das Panorama hat - nicht zu dunkel und nicht zu hell. Wenn man den Mittelwert gefunden hat, setzt man die Belichtung mit Hilfe des Schloss-Symbols fest.

Achtung

Beim Verlassen der App, setzt sich die automatische Belichtung wieder frei. Außerdem sollte man darauf achten, die Belichtung für das nächste Panorama wieder neu einzustellen, ehe man mit der Aufnahme beginnt.

Exposure Bracketing

Um eine bessere Qualität, mehr Kontrast und Kontrolle über die Bilder zu erhalten, empfehlen wir, die einzelnen HDR-Bilder mit Hilfe des Exposure Bracketing zu erstellen. Das heißt, dass man eine Belichtungsreihe bestehend aus drei oder mehr Aufnahmen erstellt und getrennt abspeichert. Anschließend werden diese mit Hilfe eines HDR Programms zusammengesetzt.

Für die Aufnahme der Belichtungsreihe sollte man unter Einstellungen → Foto-Einstellungen... → Exposure Bracketing Stops den Belichtungsunterschied auf 3 setzen. Da man bei Open Camera "nur" 3 Fotos pro Belichtungsreihe macht, sollte man den Abstand auch möglichst hochsetzen, um ein großes Belichtungs-Spektrum abzudecken.

Wie auch bei der automatischen HDR-Aufnahme, sollte der Belichtungs-Mittelwert für jedes Panorama vorher ermittelt und festgesetzt werden, um eine einheitliche Belichtung zu gewährleisten.
Dafür richtet man das Smartphone mit geöffnetem Belichtungs-Schloss auf einen Bereich, der die optimale Belichtung für das Panorama hat - nicht zu dunkel und nicht zu hell. Wenn man den Mittelwert gefunden hat, setzt man die Belichtung mit Hilfe des Schloss-Symbols fest.

Achtung

Bei jedem Verlassen der App, setzt sich die automatische Belichtung wieder frei. Außerdem sollte man darauf achten, die Belichtung für das nächste Panorama wieder neu einzustellen, ehe man mit der Aufnahme beginnt.

Um ein gut zusammengesetztes HDR herstellen zu können, ist ein zusätzliches HDR Programm empfehlenswert. Zwar bieten einige Stitching-Programme das Zusammenführen eines HDRs ebenfalls an, doch sind die Möglichkeiten meist beschränkt. Wir benutzen für unsere Belichtungsreihen das Programm Photomatix.

Tipps

Einfaches Auslösen

Um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden, ist die Verwendung eines Fernauslösers (z.B. Kopfhörer mit Lautstärkeregler als Auslöser) unabdingbar. Alternativ bietet die App eine Audio Steuerungsoption.

Diese findet man unter Einstellungen → Mehr Kamera-Einstellungen... → Audio Steuerungsoption.

Achte darauf, dass du die Funktion ebenfalls im Aufnahmemodus aktivierst.

Mehr Überblick

Für mehr Überblick empfiehlt es sich, die Einzelbilder in Ordnern abzulegen und zu sortieren.

Dies findet man unter Einstellungen → Mehr Kamera-Einstellungen... → Speicherort.

Alles in Waage

Um das Smartphone einfacher in Waage zu setzen, hat man die Möglichkeit sich sowohl horizontale als auch vertikale Hilfslinien im Bild anzeigen zu lassen.

Die Hilfslinien aktivierst du unter Einstellungen → Benutzeroberfläche... → Horizontale Linie und Neigungslinie.